AimPoint Methode

Kommentare 0
Golfer

Wie kann der Golfer den Lauf des Balles auf dem Grün exakt bestimmen? Der Amerikaner Mark Sweeney hat eine Methode entwickelt und nennt sie AimPoint. Golfer in allen Handicapklassen können dieses Methode erlernen. Rolf Winkel, ein alter Weggefährte aus meiner aktiven Zeit in der Nationalmannschaft, wurde Golfpro und hat sich zum  AimPoint Instruktor weitergebildet und bietet nicht nur in seinem Club Stolper Heide bei Berlin Kurse an, sondern er tourt auch durch Deutschland und gibt Kurse.

Tipp: Rolf Kinkel AimPoint Instructor

Da meine beiden großen Kinder schon nach dieser Methode recht erfolgreich putten und sich das auch in ihrer Ergebnissen widerspiegelt, werde ich mit Sicherheit auch bald einen Kurs bei Rolf belegen und gleichzeitig die Erinnerungen über die gemeinsame coole Zeit in Berlin auffrischen.

Fotografisch macht es Spass, die Spieler zu beobachten und fotografisch einzufangen, wie sie mit der Methode die Grüns interpretieren und mit geradem Arm nach vorne, mit zwei oder drei Finger ausgestreckt, breitbeinig und mit zugekniffenem Auge alles analysieren. Da lässt sich gutes Fotomaterial sammeln.

Grüns lesen mit AimPoint Methode

Schreibe einen Kommentar